Wir verbinden Tradition mit Fortschritt

1921-1938

1921

Marianne Segschneider wird geboren. Sie wächst bei ihren Eltern und der Tante Maria Schneider (Meisterin im Wäscher- und Plätterhandwerk) in der familieneigenen Wäscherei in Köln auf. Während des 2. Weltkrieges wird der Betrieb bei einem Bombenanschlag zerstört.

1937

Marianne Segschneider lernt im Urlaub in Bonndorf (Schwarzwald) Helmut Indlekofer kennen.

1938

Hochzeit von Marianne Segschneider und Helmut Indlekofer

1945-1956

1945

Helmut Indlekofer kommt in den letzten Kriegstagen bei einem Bombenangriff ums Leben. Marianne Indlekofer zieht vom damaligen Wohnort Heilbronn mit ihren 3 Kindern und der Tante Maria Schneider nach Bonndorf zu den Schwiegereltern.

1952

Marianne Indlekofer und Maria Schneider gründen in der Donaueschinger Straße (Haus Laibe) in Bonndorf die Wäscherei Indlekofer.

1956

Hochzeit von Marianne Indlekofer und Gustav Mutter aus Brunnadern

1960-1987

1960

Geburt von Jürgen Mutter

1982

Jürgen Mutter übernimmt den elterlichen Betrieb. Neubau einer Halle in der Allmendstraße (500 qm).

1985

Nach Abschluss der gemeinsamen Meisterprüfung begleitet Susanne Speck (Wäscherei Speck, Helmstedt) Jürgen Mutter nach Bonndorf.

2008-2018

2008

Gründung der Indlekofer Textilservice GmbH in der Schweiz

2011

Mit Abschluss seiner Meisterprüfung übernimmt Thomas Mutter die Leitung des technischen Bereichs.

2014

Abschluss der fünften Betriebserweiterung. Auf 2.800 Quadratmetern waschen und pflegen rund 90 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter pro Tag bis zu 26 Tonnen Wäsche.  Der Fuhrpark ist zwischenzeitlich auf zehn LKW gewachsen.

2017

Die nächste Ausbaustufe wird mit einer zweiten großen Waschstraße und der Installation modernster Fördertechnik realisiert. Bis zu 30 Tonnen Wäsche pro Tag werden von 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gewaschen und gepflegt. 12 LKWs sind täglich für unsere Kunden unterwegs.

2018

Zum 1. Januar 2018 wird Thomas Mutter zum Geschäftsführer bestellt.